BMW R 1200 HP2

BMW HP2 Enduro

Italian Cross Country Championship (ICC)
3. Lauf, 4. Juni 2005, Cervarese Santa Croce (ITA)
Der sagenhafte Sieg am Erzberg eine Woche zuvor beflügelte das BMW Motorrad Enduro-Team Feil und
dessen Fahrer Simo Kirssi. Dem Highspeed-Erfolg wurde jetzt in Italien noch eine Top-Platzierung
angefügt, die aus sportlicher Sicht mindestens genauso viel wert ist. Tatsächlich stand Kirssi beim
Lauf zur Italian Cross Country Championship in Cervarese bei Padua am Ende zwar „nur“ als Zweiter
in der Siegerliste. In Wirklichkeit war es aber ein echter Sieg für die HP2 Enduro und den talentierten Piloten.
Die Strecke in Cervarese war nämlich alles andere ideal als für die HP2. Der junge örtliche Club hatte sich
alle Mühe gegeben und rund um seine brandneue Motocross-Piste einen perfekten Lauf ausgesteckt,
der es in sich hatte: sehr eng und verwinkelt, unter Einbeziehung der kompletten Cross-Piste samt
mörderischen Table- und Doppelsprüngen. Und dann zauberte der „fliegende Finne“ vom Start
weg ein fahrerisches Feuerwerk auf diese Strecke, dass den Zuschauern hören und sehen verging.
Zunächst gewann Kirssi den Start, wurde in Runde eins aber von drei Fahrern der italienischen Cross-
Elite überholt, die ihr ganzes Können aufboten. Von Rang vier aus verfolgte der BMW Fahrer längere Zeit
das Geschehen und legte sich seine Gegner zurecht. Nach etwa einer Stunde Fahrzeit blies Kirssi dann
zum Angriff und kassierte zwei seiner Konkurrenten. Der letzte – Matteo Rubin, Motocross-Weltmeister
2002 – war zu diesem Zeitpunkt bereits weit enteilt. In den letzten Runden holte der konditionsstarke
Kirssi aber auch auf diesen auf und kam am Ende bis auf 35 Sekunden heran…
„Jetzt haben wir bewiesen, was in der HP2 Enduro wirklich steckt“, so Kirssi im Ziel. „Die Maschine
katapultiert mich regelrecht aus den Ecken heraus und ist hier deutlich schneller als jedes andere Bike.“
Die BMW hatte in Italien sofort ihre Fans gefunden. Nach dem Zieleinlauf umringten wahre
Menschentrauben Simo Kirssi und sein Arbeitsgerät. Die Siegerpokale überreichte die italienische Rallye-
Legende Franco Picco. Dieser zeigte sich vom Auftritt der HP2 Enduro in Cervarese zum Einen hoch
überrascht, zum Anderen sehr begeistert und quittierte das Ganze mit einem „fantastico“.
Ergebnislisten unter www.italian-cross-country-championship.com