Enduro DM Uelsen 2006

Enduro DM Saisonstart in Uelsen am 05.03.06

Gelungener Saisonstart für unser Team BVZ KTM Racing
und für das DMSB Enduro-Junior-Team.

 

Bei Schnee und Eis und Temperaturen von –4°C, begann am Sonntag die Deutsche Enduro Meisterschaft 2006 in Uelsen. In diesem Jahr wieder auf der bekannten Strecke und mit zwei Sonderprüfungen von insgesamt 35 Minuten Fahrzeit. Die Enduro Strecke war trotz des widrigen Wetters gut befahrbar und mit 5h und 30min Fahrzeit stellte sie für unsere Fahrer keine extreme Belastung dar.

 

Marcus Kehr wurde seiner Favoritenrolle voll und ganz gerecht. Er konnte nicht nur seine Klasse E3 sondern auch das Enduro Championat mit deutlichem Vorsprung gewinnen. Auf der langen Sonderprüfung mit 10 Minuten Fahrzeit in der ersten Runde hat er seine Mitstreiter immer um mehr als 10 Sekunden distanziert. Ein schönes Zeichen seiner Fitness und Motivation für die am 18.03.06 in Schweden beginnende Enduro WM 2006.

 

Mike Hartmann konnte mit etwas Glück und durch sehr gute Steigerung von Prüfung zu Prüfung die Klasse E1 gewinnen und so ein deutliches Signal in Richtung Titelverteidigung setzen.

 

Arne Domeyer agierte das ganze Wochenende etwas steif und unglücklich. Nach  schwachen Zeiten in den ersten Prüfungen hat er mit zwei zweiten Plätzen in den letzten beiden Prüfungen noch Platz vier in der Klasse E1 sichern können.

 

Marco Straubel erging es ähnlich wie Arne Domeyer. Auf den vereisten Prüfungen sah man ihm förmlich die Unsicherheit an und er konnte nicht aus sich heraus kommen. Dennoch ein guter dritter Platz in der Klasse E2. Wenn man auf das vergangene Jahr schaut, dann muss man feststellen das Marco schon jetzt 20 Punkte mehr auf dem Konto hat als 2005.

 
DMSB-BVZ-Enduro-Junior-Team

 

Wie ist es unseren Junioren ergangen?  

 

Andreas Beier wurde sehr guter dritter in E1 und konnte sogar in der vierten Sonderprüfung die Bestzeit markieren. Der Kontakt mit einem in die Strecke ragenden Baumstamm zerstörte eine gute Zeit in der letzten Sonderprüfung. Platz zwei war in greifbarer Nähe. Wir sind froh das Andreas lediglich einen verstauchten und blau unterlaufenen Vorderfuss hat und sich bei der Aktion nicht den Fuß gebrochen hat. So steht seinem Einsatz beim zweiten Lauf in Dahlen am 26.03.06 nichts im Wege.

 

Kai-Arne Petruck, Klasse E2,  war die große Überraschung des ersten DM Laufes. Im ersten Enduro Jahr 2005 war Kai-Arne vierter im DMSB Pokal der Klasse 125. Jetzt der Aufstieg in die DM und auf Anhieb ein so toller Erfolg. Platz vier hinter Marco Straubel und vor ex Meister Christoph Seifert. Kai-Arne fuhr in den Sonderprüfungen mit einer unglaublichen Leichtigkeit und Lockerheit und hat uns allen viel Freude bereitet.

 

Steven Nickolai, unser Mann in der E3, hat noch Umstellungsprobleme von dem 125er Moped auf das 300ccm Männermotorrad. Er steht schon wirklich gut auf seinem Bike und dennoch sieht man das es ihm noch nicht ganz vertraut ist. Das wird sich sicher im Laufe des Jahres ändern. Steven wird mit jedem Fahrtag mit dem Motorrad vertrauter werden und ich bin sicher das er dann auch top Ten Platzierungen fahren wird. In Uelsen wurde er 14.

Die weiteren Erfolge der Fahrer unseres Teams folgen hier:

Jörg Behncke                 10. in Klasse E2 

Christoph Kauke             13. in Klasse E2

Mario Grimm                    6. in Klasse E3

Sascha Uhlenhut              9. in Klasse E3

Sven Petersen                 18. in Klasse E3

Andre Larsen                   30. in Klasse E3

Dietmar Lortz                   16. Klasse 125

Johannes Bornamm           3. Klasse 250 4T

Darius Bogdanowicz         21. Klasse 450 4T

Nadja Frank                      1. Platz im Damen Cup

Viele Grüße

Team BVZ KTM Racing

Bilder vom DM Lauf in Uelsen in unserer Gallerie!!!