KTM 1290 SUPER ADVENTURE R

ktm-1290-adventure-rDIE SCHNELLSTE OFFROAD-REISE-ENDURO. PUNKT.
Die Offroad-Königin. Die Rally-Experten von KTM haben das größte Kaliber aufgefahren: 1.301 ccm Hubraum, 140 Nm Drehmoment und 160 PS im fortschrittlichsten Reise-Enduro-Chassis der Welt. Das alles zusammen ergibt einen Allesfresser, der Kilometer für Kilometer in sich hineinschlingt und immer bereit ist, seinen Fingerabdruck in jedem Terrain zu hinterlassen – je härter, desto besser. Es handelt sich um die extremste ADVENTURE aller Zeiten – Punkt. Vollgas.

Fahrwerk

Wenn wir das Kürzel „R“ hinzufügen, versprechen wir damit hervorragende Offroad-Fähigkeiten. So bekommst du ein 21-Zoll-Speichenrad vorne und ein ebensolches mit 18 Zoll Durchmesser hinten, mit denen eine voll einstellbare Federung von WP Suspension mit 220 mm Federweg verbunden ist. Darüber hinaus sind der KTM-typische Gitterrohrrahmen, Sturzbügel aus Stahl und die Druckguss-Fachwerkschwinge mehr denn je darauf aus, sich ihre Sporen zu verdienen. Und das sind nur die Fahrwerks-Features.

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R MY2017_90 right

Reifen

Wer wirklich in unbekannte Gegenden vorstoßen will, findet in den Dimensionen der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R eine große Auswahl an passenden Reifen. Du kannst aber auch gleich vom Händler aufbrechen, denn die serienmäßig aufgezogenen Reifen vom Typ Continental Trail Attack II in den Dimensionen 90/90-21 und 150/70-ZR18 sind haltbar, vielseitig und begierig darauf, dich ins Gelände zu begleiten.

Leistungsgewicht

Die Kombination aus Leichtbau am Fahrwerk und dem kompakten und dennoch leistungsstarken Motor macht die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R zum Primus ihrer Klasse in Sachen Leistungsgewicht und Fahrdynamik. Dieses voll ausgestattete Adventure-Bike bringt nur 240 kg auf die Waage, und das mit eindrucksvollen 23 Litern Benzin im Kraftstofftank. Das macht die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R in KTM-typischer Manier zu einem der leichtesten Motorräder ihres Segments. Dann wären da noch ihre herausragende Geometrie, die ausgewogene Steifigkeitsverteilung und die hochwertigen Federungskomponenten, die dir zusammen einen echten Kurvenräuber zur Seite stellen. Dies führt außerdem zu einem Plus an Sicherheit, denn es fällt buchstäblich leichter, ein leichtes Motorrad um eine Gefahrenstelle zu zirkeln als ein schweres.

 

Räder

Zum Offroad-Fahren gehören die passenden Werkzeuge und so ist die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R serienmäßig mit unseren patentierten, schlauchlosen 21″/18″-Speichenrädern ausgerüstet. Sie verbinden alle Vorteile eines schlauchlosen Reifens (leichte Montage und Vorteile in Sachen Dynamik durch den eingesparten Schlauch) mit der Stabilität und Widerstandsfähigkeit eines Speichenrads. Dieser Aufbau macht die Felgen der KTM 1290 SUPER ADVENTURE R erheblich widerstandsfähiger als alle Guss- oder Speichenräder der Konkurrenz. Du wirst schon sehen.

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R_Action

Rahmen

Der aus Chrom-Molybdän-Stahl gefertigte Gitterrohrrahmen trägt signifikant zu der exzellenten Fahrwerksgeometrie dieses Motorrads bei. Hierbei handelt es sich um ein robustes, lasergeschnittenes und robotergeschweißtes Kunstwerk mit einer wunderschönen Oberfläche. Zudem hilft er mit seinem geringen Gewicht von 9,8 kg dabei, das Trockengewicht auf spektakuläre 217 kg zu drücken. Reine Muskelmasse, ohne ein Quäntchen Fett.

 

Federung

Eine robuste Upside-Down-Gabel mit 48 mm Durchmesser und extraharten Federn vorne und ein PDS-Federbein hinten. Beide von WP Suspension hergestellt, beide für härteste Einsätze gerüstet. Und sie werden dafür sorgen, dass du es genießt. Federweg: 220/220 mm.

 

Schwinge

Die Druckguss-Fachwerkschwinge ist nicht nur besonders leicht und stabil, sondern auch sehr präzise gefertigt. Ihre Konstruktion wurde in Bezug auf Steifigkeit und Stabilität optimiert und bietet weiterhin ein exzellentes Biegeverhalten.

 

Lenkungsdämpfer

Bei so viel Antriebskraft wird das Vorderrad schon mal leicht, was bei unebener Straße schnell zu unangenehmem Lenkerschlagen führen kann. Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE R verhindert das mit einem diskreten Lenkungsdämpfer von WP Suspension, der immer dann zur Stelle ist, wenn du ihn brauchst.

 

Bremsen

Präzise. Leistungsstark. Umwerfend. Weniger würde man von einem Bremssystem von Brembo auch nicht erwarten. Vorne angebracht sind zwei Scheibenbremsen mit je 320 mm Durchmesser und radial montierten 4-Kolben-Festsätteln sowie einem radialen Hauptbremszylinder. Am Hinterrad übernimmt eine großzügig bemessene 267-mm-Bremsscheibe die Bremsarbeit. In Notfällen springt das 2-Kanal-C-ABS des Typs 9ME von Bosch in die Bresche.